Makita

Makita

Bei Makita handelt es sich um ein japanisches Unternehmen und das Unternehmen ist Hersteller von Elektrowerkezeugen. Die Produktionsstätten befinden sich auf der ganzen Welt verteilt. Dazu gehören beispielsweise Produktionsstätten in Kanada, Japan, Brasilien, USA, Großbritannien, Deutschland, China sowie Thailand und Rumänien. Das Unternehmen stellt Elektro-, Benzin-, Akku- und Druckluftwerkzeuge, Gartengeräte sowie stationäre Holzbearbeitungsmaschinen her.

Makita

Die Geschichte

Makita wurde im Jahr 1915 in Anjo in Japan als Ankerwicklerei sowie als eine Motoren-Reparaturwerkstatt gegründet. Im Jahr 1958 begann die Vermarktung von tragbaren Elektrohobeln in Japan und das Unternehmen begann 1959 selbst mit der Herstellung von Elektrowerkzeugen. Im Jahr 1969 hat das Unternehmen den ersten Akku-Bohrschrauber auf den Markt gebracht. Seit 1977 ist das Unternehmen mit einer eigenen Vertriebsniederlassung in Deutschland vertreten.

Leistungsfähige und sehr umfangreiche Angebotspalette

Das Unternehmen zählt zu den weltweit größten Herstellern von Elektro-Werkzeugen. Dieser Konzern beschäftigt weltweit ungefähr 14.000 Mitarbeiter. Die Mitarbeiter entwickeln sowie produzieren sehr leistungsfähige Lösungen von Elektro-Werkzeugen. Zu den Abnehmern zählen Handwerker, Heimwerkr und die Industrie und in allen Bereichen verfügt das Unternehmen über einen sehr ausgezeichneten Ruf.

Die Angebotspalette umfasst ungefähr 850 unterschiedliche Geräte, welche an den unterschiedlichsten Produktionsstandorten weltweit hergestellt werden. Zusätzlich kommen noch eine Vielzahl an Ersatzteilen sowie Zubehör für Akku-Winkelschleifer, für Akku-Schrauber, für Schlagschrauber, für Kernbohrmaschinen, für Doppelschleifmaschinen sowie für andere Werkzeuge und andere Produkte hinzu. Das Unternehmen deckt dadurch den kompletten Bedarf für Elektro-Werkzeuge für den Bereich von Handwerkern, Heimwerkern und von industriellen Anwendern mit einer hohen Qualität ab.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*